Windkraft für Sigmundsherberg

Ja! zu sauberer Energie!
Ja! zur Windkraft!

Erneuerbare Energien sind bei uns in Sigmundsherberg schon lange wichtige Themen. Vor einem Jahr ist unsere Gemeinde der "Ernergieregion Waldviertel Ost" beigetreten.


Bürgermeister Franz Göd mit geschäftsf. GR Gerhard Treiber (v.r.n.l)

 Wir sind überzeugt, dass wir die Kraft der erneuerbaren Energien stärker als bisher nutzen sollten. Woher der Strom aus der Steckdose in Zukunft kommen soll, ist eine Frage die uns alle angeht. Windkraftwerke heizen das Klima nicht an. Sie produzieren keine strahlenden Abfälle und den Wind kann man auch in Moskau nicht abdrehen.

Wir sind für die sechs Windkraftwerke in unserer Gemeinde, weil wir überzeugt sind, dass wir jetzt die Weichen stellen sollten für eine saubere und sichere Energieversorgung aus heimischen Energiequellen!

Bgm. Franz Göd und geschäftsf. GR Gerhard Treiber





  • Artikel drucken
  • Artikel weiterleiten